2015 – Vorsätze

Hey Leute!

Traditionell überlegt man sich für das neue Jahr einen oder mehrere Vorsätze, die man gerne umsetzen möchte. Oft heißen diese Vorsätze „Ich will mehr Sport machen!“ oder „Ich höre auf zu rauchen!“. Selten halten diese Vorsätze länger als einen Monat, danach fallen die meisten zurück in den alten Trott, was ich auch völlig verstehen kann, ist mir auch schon oft genug passiert. Aus diesem Grund habe ich mir die letzten Jahre nichts Großartiges mehr vorgenommen, den Frust danach kann ich mir ja auch sparen.

In diesem Jahr allerdings gibt es gleich mehrere Vorsätze, die auch keine Kleinigkeiten sind. Vor einigen Wochen erzählte mir eine Freundin, sie benutze zukünftig nur noch Produkte, die tierversuchsfrei sind. Ich fand das sehr beeindruckend, wollte mich aber vorerst nicht näher damit beschäftigen. Doch der Gedanke daran ließ mich nicht los, jetzt wo ich mir bewusst war, was ich ändern konnte. Das Ganze zu verdrängen kam für mich nicht mehr infrage. Das wäre, als ob ich sehe, dass jemand z.B. nach einem Unfall Hilfe braucht und ich einfach weitergehe.
Mein erster Vorsatz war also, darauf zu achten, dass ich nur noch Produkte verwende, die tierversuchsfrei sind. Gar nicht so einfach, kann ich euch sagen, aber dazu später mehr.

Bei meiner Recherche im Internet nach Produkten, die ich ruhigen Gewissens kaufen konnte, las ich von einer jungen Frau, die ihr Leben komplett geändert hatte. Sie lebt jetzt abfallfrei. Das heißt, sie produziert fast gar keinen Müll. Hier ist ihr Blog:  http://www.trashisfortossers.com/
Der Gedanke hat mich umgehauen – ein Leben ohne Müll. Für mich war das kaum vorstellbar und das ist es auch immer noch nicht. Ich habe dann weitere Informationen dazu gesucht und bin auf verschiedene Artikel gestoßen, die das Thema Plastik aufgreifen, bzw. wie man Plastikmüll vermeiden kann.
Ich habe dazu ein paar Artikel gelesen und habe beschlossen, es zu versuchen. Ich will versuchen, soweit wie es geht auf Kunststoff zu verzichten. Dies ist also mein zweiter Vorsatz für 2015. Ich werde euch bald dazu noch einen Artikel schreiben, in dem ich berichte, wie es bisher läuft!

Dieses Jahr werde ich mich allerdings nicht nach einem Monat entmutigen lassen, hier geht es für mich um mehr, hier geht es um die Welt in der ich lebe, hier will ich einfach nicht aufgeben, so schwierig es auch sein könnte!

Also bis bald und gebt nicht auf, egal welchen Vorsatz ihr habt!

Euer Grünes Einhorn 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “2015 – Vorsätze

  1. Pingback: Die 3 Phasen des “anders machens” | Grünes Einhorn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s