Rezept #5: Leckeres Ratatouille-Gemüse

Ratatouille1Heute gibt es für euch ein Gemüse-Rezept, um genau zu sein, Ratatouille-Gemüse. Ich bin selbst ein großer Fan von Gemüsepfannen. Die kann man so herrlich vielseitig gestalten und immer wieder etwas Neues kreieren. Zum Ratatouille passen Reis und Bulgur sehr gut, aber ihr könnt es natürlich kombinieren, wie ihr gerne mögt!

Ihr braucht für 4 Portionen:

  • 2 Paprikas (am besten rot und gelb, dann wird es schön bunt)
  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 3 El Tomatenmark
  • 100ml Wasser
  • Rosmarin-Zweige
  • nach Geschmack 1 Knoblauch-Zehe
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter der Provence (z.B. Basilikum, Oregano, Lavendel, Rosmarin, Salbei, Thymian)

Zubereitung:

Als erstes die Paprika, Zucchini, Zwiebeln und den Knoblauch in Würfel schneiden. Die Aubergine erst zum Schluss ebenfalls würfeln, da sie schnell braun wird. Und das Auge isst ja bekanntlich mit! Das Gemüse nacheinander anbraten, so bekommt ihr alles perfekt gar, denn Paprika, Zucchini und Aubergine brauchen unterschiedlich lang. Die Aubergine wieder zum Schluss verarbeiten. Beim Braten Salz und Pfeffer zum Gemüse geben und jeweils 2-3 Rosmarinzweige in die Pfanne legen (am besten hinterher wieder heraus nehmen). Außerdem könnt ihr Kräuter der Provence zugeben, je nach dem, wie ihr es gerne mögt! Wer will, kann Knoblauch mit dem Gemüse anbraten.
Danach die Zwiebeln kurz anbraten, Tomatenmark und Wasser dazu geben und das vorher gebratene Gemüse dazu geben. Eventuell mit Salz und Pfeffer erneut abschmecken.

Guten Appetit!

Tipp: Ihr könnt das Gemüse auch gut einfrieren und später essen, zum Beispiel, wenn gerade keine Zeit zum Kochen ist!

Advertisements

3 Gedanken zu “Rezept #5: Leckeres Ratatouille-Gemüse

  1. Hmm, lecker! Ratatouille hatte ich vor ein paar Tagen auch erst.. aber darum schreibe ich dir grade garnicht. du wurdest von mir für den Liebster Award nominiert und ich würde mich freuen, wenn du die Fragen beantwortest.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s