Liebster Award

Liebster Award1Heute gibt es mal einen kleinen Off-Topic Beitrag! Ich wurde von Fiebie für den Liebster Award nominiert, vielen Dank dafür, ich mache natürlich gerne mit! Vielleicht interessieren euch meine Antworten auf ihre Fragen ja auch, es ist mal ein bisschen was anderes! Auf jeden Fall könnt ihr so etwas von mir erfahren. Hier kommen meine Antworten:

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Tja, wie bin ich zum Bloggen gekommen. So richtig weiß ich das auch nicht. Ich habe mich im Internet über tierversuchsfreie Produkte informiert und bin von da aus auf Blogs gestoßen, in denen Menschen von ihrem plastikfreien/müllfreien Leben berichten. Das fand ich super spannend und es hat mich motiviert, es auch zu versuchen. Dann reifte der Gedanke, einen eigenen Blog zu erstellen und das habe ich dann auch getan! 🙂

2. Was macht dir daran am meisten Spaß und was magst du nicht so gerne?
Mir macht es total viel Spaß meine Beiträge zu schreiben und natürlich freue ich mich darüber, wenn jemandem meine Beiträge gefallen oder ein netter Kommentar da gelassen wird. Am meisten Spaß habe ich aber daran, wenn ich es schaffe, andere zu inspirieren oder sie vielleicht zum Umdenken zu bewegen, bzw. ihnen das Ganze etwas einfacher zu machen.
Es gibt eigentlich kaum was, was ich daran nicht gerne mag. Aber zum Einen wird die Zeit manchmal knapp, wenn ich den Blog, meine Arbeit und meinen Haushalt unter einen Hut bringen will, dann bleibt leider auch ab und zu etwas liegen. Aber es macht mir ja Spaß und das ist die Hauptsache. Zum Anderen nervt mich die Technik manchmal, wenn ein Bild gerade nicht hochladen will oder mein Internet ein bisschen launisch ist. Aber das ist zu verkraften. 😀

3. Gibt es etwas, das du schon immer gerne machen wolltest, aber nie dazu gekommen bist?
Das ist eine gute Frage. Darauf fällt mir auch nicht wirklich etwas ein, außer, dass ich schon immer mal nach Australien wollte. Aber das werde ich auch bald realisieren! Ansonsten gibt es bestimmt die ein oder andere Kleinigkeit, wenn mir etwas einfällt, werde ich es ergänzen!

4. Was bedeutet dein Blogname für dich und wie bist du darauf gekommen?
Die Bedeutung bzw. Intention meines Blogsnamens habe ich auch schon im Teil „Über Mich“ beschrieben. Das Einhorn ist ein Fabelwesen, welches für mich Vollkommenheit und Hoffnung bedeutet, es strahlt etwas Positives aus. Und grün natürlich, weil es auf meinem Blog vor allem um ein umweltschonendes Leben geht! Wie ich darauf gekommen bin, weiß ich selbst nicht mehr ganz genau, ich habe mir ein paar Namen überlegt, fand aber keinen so richtig gut, bis ich diesen gefunden hatte!

5. Hast du einen Lieblingspost? Wenn ja welcher und warum?
Nein, einen Lieblingspost habe ich nicht. Ich mag alle meine Beiträge, manche etwas mehr und andere etwas weniger. Sie behandeln ja auch alle etwas unterschiedliche Themen oder beinhalten Rezepte oder Anleitungen. Sie haben alle ihre eigene Bedeutung für mich.

6. Schokolade oder Chips?
Definitiv beides, je nach dem, wie ich drauf bin und worauf ich Hunger habe. Allerdings versuche ich auf beides soweit es geht zu verzichten, da es ja nicht unbedingt super gesund oder notwendig ist. Aber wenn es dann doch mal eins von beidem sein soll, wird die Schokolade selbst gemacht. An den Chips muss ich mich noch versuchen oder ich esse eben etwas anderes. Plastikfrei lässt sich das nämlich nicht einkaufen!

7. Beschreibe deinen Blog mit 3 Worten.
kritisch, nachdenklich, plastikfrei

8. Welchen Ort würdest du gerne mal bereisen?
Ich möchte super gerne mal nach Australien. Das werde ich auch noch in diesem Jahr machen! (:

9. Hast du etwas während deiner Blogzeit gelernt? Wenn ja, was?
Ja, ich habe unglaublich viel gelernt, seitdem ich diesen Blog habe. Ich habe gelernt, auf welche Inhaltsstoffe ich besser verzichten sollte, zumindest einen Teil davon. Ich habe auch gelernt, wie man Dinge selbst macht, zum Beispiel Frischkäse oder Spülmittel und Klarspüler für die Spülmaschine! Dafür bin ich total dankbar und ich bin auch gespannt, was ich in Zukunft noch lernen kann!

10. Was sagen deine Freunde und Familie zu deinem Blog?
Diejenigen, die davon wissen, finden es eigentlich gut. Manche lesen ihn und andere nicht. Aber ich erzähle auch nicht direkt jedem davon, denn man wird dann schnell als „Öko-Mensch“ abgestempelt und landet direkt in der Kategorie „nervig“, was Gespräche manchmal schwierig macht!

11. Worüber freust du dich beim Bloggen am meisten?
Ich freue mich am meisten, wenn ich mit meinem Post bei jemandem etwas bewegen konnte. Aber natürlich freue ich mich, wie wohl jeder Blogger, auch über ein Like oder Kommentar. Das ist aber nicht meine Intention beim Schreiben, ich möchte einfach viele Leute erreichen und ihnen helfen, ihr Leben einfach umzugestalten!

So, das waren meine Antworten auf Fiebies Fragen. Mir hat es Spaß gemacht, sie zu beantworten, ich musste über die ein oder andere Frage auch erstmal ein bisschen gründlicher nachdenken! Das finde ich immer wieder spannend, denn so werden mir manchmal Dinge klar, die vorher gar nicht so offensichtlich waren oder ich bekomme ein paar neue Ideen! Hier kommen noch mal die Regeln für den Liebster Award, falls ihr sie noch nicht kennt:

1. Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke diese auf deinem Beitrag.
2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für diesen Award, welche weniger als 200 Follower haben.
4. Benachrichtige die Nominierten.
5. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.

Ich nominiere:
1. Sunscreenfactor120
2. Ich mach es anders
3. Lady Lynn
4. ich bleibe erstmal bei den 3, falls noch jemand dazu kommt, werde ich es einfügen

Ich hoffe, ihr wurdet noch nicht nominiert und habt Lust mitzumachen! Falls nicht, ist das aber auch okay! Hier kommen meine Fragen (wer sie gerne auch ohne Nominierung beantworten will, kann mir einen Kommentar oder eine Mail schreiben!):

1. Was ist dir in deinem Leben am Wichtigsten?
2. Hast du einen Kindheitstraum, den du dir gerne irgendwann erfüllen möchtest?
3. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
4. Was bedeutet dir dein Blog, wofür nutzt du ihn?
5. Was machst du in deiner Freizeit am liebsten?
6. Wo bist/lebst du lieber, in der Stadt oder auf dem Land und warum?
7. Welche 3 Dinge würdest du mitnehmen auf eine einsame Insel?
8. Wo wolltest du schon immer einmal hin?
9. Was treibt dich wieder an, wenn es mal einen Durchhänger/Rückschlag gibt?
10. Was ist deine größte Schwäche und was deine größte Stärke?
11. Was beschreibt dich am besten?

Advertisements

3 Gedanken zu “Liebster Award

  1. Pingback: Liebster Award, diesmal der Zweite! | Grünes Einhorn

  2. Pingback: Rückblick – Der März | Grünes Einhorn

  3. Pingback: Liebster Award | sunscreenfactor120

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s