Plastikflaschen vs. Glasflaschen

Plastik vs GlasWenn wir Getränke kaufen, dann haben wir nicht nur die Auswahl zwischen verschiedensten Geschmacksrichtungen, sondern auch zwischen Einweg und Mehrweg, zwischen Plastik und Glas. Wer Plastik vermeiden will kauft Glas. Und wie ökologisch ist das?

Die Ökobilanz umfasst die Verpackung selbst und ihren gesamten Lebensweg. Das heißt, es werden Rohstoffgewinnung, Produktion, Transport und Entsorgung berücksichtigt. Der Unterschied zwischen Einweg- und Mehrwegflaschen ist gravierend: Einwegflaschen haben eine deutlich schlechtere Ökobilanz als Mehrwegflaschen.

Das liegt vor allem daran, dass für Einwegflaschen viel mehr fossile Rohstoffe verbraucht werden, als für Mehrwegflaschen. Außerdem sind die Transportwege im Schnitt deutlich länger. Verursacht wird dies durch den Kauf im Discounter. Die Discounter setzen auf zentrale Abfüllstationen und geben regionalen Herstellern wenig Chancen. In Deutschland werden die Discounter von nur fünf verschiedenen Mineralbrunnen versorgt. Auf der anderen Seite stehen dagegen ca. 180 regionale Mineralbrunnen gegenüber.

Im Gegensatz zur Einwegflasche (durchschnittlich 482 km Transportweg) muss eine Mehrwegflasche lediglich 258 km zurücklegen – trotz Rücktransport des Leerguts. Auch der Energie- und Wasserverbrauch für die Mehrwegflaschen kann dem Gesamtergebnis nichts anhaben. Inklusive Einfluss auf den Klimawandel ist die Mehrwegflasche deutlich ökologischer als die Einwegflasche.

Wie sieht es nun aber in Hinsicht auf Glas oder Plastik aus? Die Mehrweg-Plastikflasche hat die Nase vorn, allerdings ist der Abstand zwischen Glas- und Plastikflasche nicht sonderlich groß, der Vorsprung gegenüber der Einwegflasche allerdings schon. Die Glasflasche ist zwar schwerer beim Transport, kann das aber durch häufiger mögliches Befüllen (bis zu 50 mal) wieder wett machen. Pro 1000L verbraucht die Glas-Mehrwegflasche ca. 84 kg CO2 und die Plastikflasche knapp 69 kg. Würde ganz Deutschland auf PET-Einwegflaschen verzichten, könnten so im Jahr 1,25 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Außerdem würden so Ressourcen geschützt und die Meere weniger belastet.

Wichtig für die Wiederbefüllung, vor allem bei Plastikflaschen, ist, dass nur Wasser in der Flasche war. Das Befüllen mit zum Beispiel Apfelschorle bedeutet, dass die Flasche bei der Reinigung aussortiert wird, da immer Rückstände der Farb- und Geschmackstoffe bleiben würden.

Trotz etwas schlechterer Ökobilanz bleibe ich bei Glasflaschen, da diese gesundheitlich unbedenklich sind und keine Stoffe an das Wasser abgeben, was bei Plastikflaschen leider nicht gegeben ist. Zudem ist an dieser Stelle das Plastik vermeiden sehr einfach und die Menge an Plastik, die ich einspare sehr groß.

Für weitere Infos und meine Quelle hier noch der Link der Ökobilanz.

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Plastikflaschen vs. Glasflaschen

  1. Naja. Ich habe keine Wahl mehr zwischen Glas und Plastik. Hier hat es nämlich nur Plastik.
    Glas wird so gut wie nie verkauft. Wasser, soft drinks, Milch und andere Getränke hat es nicht mehr in Glasflaschen. So kann ich nicht ausweichen und kaufe es demnach nicht mehr, ausser ich habe gar keine andere Möglichkeit.
    Milch ist eben nur in tetrapacks zu kaufen.

    Gefällt mir

  2. Versteh ich nicht, du sagst die Plastikfrei 69 KG CO2 / 1000 KG Wasser verbraucht und Glas Mehrweg 84 KG. Wie kann dann Glas noch besser sein. Denn der Transport fällt dich bei jedem BEfüllen an und ist auch nicht nur wenige KM.

    Gefällt mir

  3. Hallo, wenn ich auf weiterlesen klicke Dann geschehen zig Weiterleitungen zu irgendwelchen ominösen Seiten schnell hintereinander… Bist du vielleicht gehackt worden?? LG Katja Gesendet mit meinem HTC

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s