DIY #3: Deo – schnell und einfach

Natron Deo[Scroll down to English version] Ich habe vor einiger Zeit mal darüber berichtet, dass ich bereits DIY Deos ausprobiert habe. Genauer gesagt eine Deocreme und ein Sprühdeo. Mit beidem war ich leider gar nicht zufrieden und bin dann erstmal wieder auf gekauftes Deo umgestiegen, zwar in einer Glasflasche, aber mit Plastikdeckel. Das konnte also nicht die endgültige Lösung sein.

In meinem Blogpost hatte ich geschrieben, dass mir ein Natron-Deo doch eher etwas suspekt ist. Warum? Weil ich meine Haut damit nicht unnötig reizen wollte. Nun war aber leider mein Deo leer und ich wollte mir eigentlich kein Neues kaufen, da es zum einen ziemlich teuer ist und zum anderen auch nicht ganz ohne Plastik auskam.

Ich  gehöre leider nicht zu denjenigen, die ganz ohne Deo auskommen, also musste ich mir was überlegen. Ich habe mich dann dazu entschlossen, das mit dem Natron-Deo einmal auszuprobieren, wenn es so viele machen, kann es ja nicht so schlimm sein.

Also habe ich mich ein bisschen umgesehen im Internet, wie ich es am besten herstellen kann. Die Mengenangabe, die ich fand, habe ich inzwischen etwas abgewandelt.

Ihr braucht:
  • eine leere Sprühflasche
  • 100 ml abgekochtes, kaltes Wasser
  • 1 TL Natron (neutralisiert Gerüche)
Und so gehts:

Ihr nehmt nun einfach das abgekochte, erkaltete Wasser und gebt es zunächst in ein Glas. Wichtig ist, dass das Wasser nur noch lauwarm oder kalt ist, da sich ab einer Temperatur von 50°C sonst Natronlauge bildet. Dann gebt ihr den Teelöffel Natron hinzu. Jetzt rührt ihr das Ganze um, bis sich das Natron aufgelöst hat. Das kann etwas dauern, macht es am besten abends beim Fernsehen und rührt zwischendurch immer wieder um.

Ihr könnt es auch direkt in die Sprühflasche füllen und immer wieder schütteln, allerdings hatte ich das Problem, dass sich die Sprüheinrichtung dann schnell zusetzt. Ich habe die Mischung erst in die Sprühflasche gefüllt, als sich das Natron fast komplett aufgelöst hatte.

Das Deo verfliegt natürlich nicht so schnell in der Luft wie gekauftes Deo, das viel Chemie enthält. Seid also darauf gefasst, dass es sich etwas „nasser“ anfühlt. Es trocknet allerdings sehr schnell, also kaum andere Handhabung als bei „normalem“ Deo.

Mein Fazit: Ich habe es jetzt ca. 1,5 Monate ausprobiert und es hat mich auch auf meiner Australienreise begleitet. Das Deo wirkt besser als jedes Deo, dass ich jemals hatte, nämlich auch dann, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Es hinterlässt keine Flecken in der Kleidung und ist super einfach schnell und günstig herzustellen. Günstiger könnt ihr nicht einkaufen! Und das beste: Es ist für mich und für die Umwelt unbedenklich! 🙂


Natron DeoSome time ago I wrote about some DIY deodorants which I tried to use. I made a creme and a spray but I wasn’t happy with any of them. So I used a deodorant from the shop again. This one had a glass bottle but a plastic cap, so it wasn’t the best solution.

I wrote in this post that I didn’t want to use backing soda for my deodorant. Why? Because I thought it could irritate my skin. The day came when my deodorant was empty and I needed a new one. I didn’t want to buy one, it is expensive and it has a plastic cap.

I am not one of these persons who don’t need to use deodorant, so I thought about backing soda again and decided to try. If there are so many people using this, it could not be too bad.

I searched about it in the internet and I found a recipe and I changed the amounts a little bit after trying it.

You need:
  • an empty spray bottle
  • 100 ml boiled, cold water
  • 1 tsp. backing soda
How to do:

You take the boiled but cold water and put it into a glass. It is important, that the water is cold or just tepid, because if the water is 50°C hot, you get soda lye which is bad for your skin. Now you put the tablespoon of backing soda into the glass and stir it until the backing soda is resolved in the water. This could take some time, so you could do it while whatching TV. Just stir it sometimes and if it is resolved you can put the deodorant into the spray bottle.

You can also mix it in the spray bottle by shaking it, but sometimes the atomizer valve get blocked by the backing soda.

The deodorant is not like the ones you can buy, so you have to know that it may feel a little bit „wetter“ because there is no alcohol in it. But it dries very fast so you can use it like a „normal“ deodorant.

My experience: I tried it for about 1,5 months now, I even used it in Australia. This deodorant is better than any deodorant I had before. It works, even if it is too late for a deodorant and there are no stains in your cloths. You can do it yourself very quick and very, very cheap. You can’t buy a cheaper one. And the best thing: It’s harmless for me and for the enviroment.

Advertisements

3 Gedanken zu “DIY #3: Deo – schnell und einfach

  1. Hallo,
    Deine Seite ist klasse. Was mich aber echt irritiert und auch leicht schockiert, dass Du schreibst: „Wichtig ist, dass das Wasser nur noch lauwarm oder kalt ist, da sich ab einer Temperatur von 50°C sonst Natronlauge bildet.“ Bist Du Dir da wirklich sicher? Hast Du das recherchiert?Ich bin keine Chemikerin, aber das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Man gibt doch Natron auch ins Kochwasser u.ä.
    LG
    Silke

    Gefällt mir

      • Also ich habe jetzt noch mal versucht, darüber etwas herauszufinden. Ich habe an mehreren Stellen die Angabe gefunden, dass das Natron sich ab 50°C auf eine andere Weise zersetzt als bei kälterem Wasser. Ich konnte leider nicht viel genaueres finden. Ich werde das aber erstmal so stehen lassen, denn so ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
        LIebe Grüße! 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s