Meine neue Zahnbürste – Erfahrungen

Zahnbürste[Scroll down to English version] Ich hatte euch ja vor einiger Zeit berichtet, dass ich mir endlich eine plastikfreie Zahnbürste zugelegt habe. Da hatten sich einige von euch einen Erfahrungsbericht gewünscht und den gibt es nun. Ich habe die Zahnbürste inzwischen ausreichend testen können.

Gekauft hatte ich eine Zahnbürste von Hydrophil mit mittelharten Borsten. Die Zahnbürste besteht aus Bambus mit Nylon 4 Borsten und soll vollständig abbaubar sein. Ich hatte die Zahnbürste mit auf meiner Australienreise, vor allem weil ich meine elektrische Zahnbürste nicht mitnehmen konnte.

Die ersten paar Mal als ich die Zahnbürste benutzt habe, musste ich mich erstmal an den „Holzgeschmack“ gewöhnen. Das hatte ich aber vorher schon gelesen, als ich ein paar Erfahrungsberichte gesucht habe. Ich war drauf gefasst, aber es war doch sehr komisch anfangs. Durch den sehr neutralen Geschmack des Kokosöls, hatte ich einen sehr intensiven „Holzgeschmack“. Doch nach ein paar Mal benutzen war das in Ordnung.

In Australien selbst hatte ich dann eine Zahncreme ohne Flourid mit, weil mir das Kokosöl in der Tasche geschmolzen und ausgelaufen wäre. Mit der Zahncreme habe ich diesen Geschmack nicht mehr gehabt.

Nun zum Putzen selbst. Ich muss sagen, ich war erstmal einigermaßen zufrieden, aber es hätte noch besser sein können. Ich habs dann auf die Umstellung von Kokosöl zurück auf Zahnpasta geschoben. Aber auch nach mehreren Wochen Gebrauch war ich nicht so richtig zufrieden.

Es lag gar nicht daran, dass die Zahnbürste zu weich oder zu hart war, die war für mich genau passend. Aber trotzdem hatte ich das Gefühl, meine Zähne werden auch nach sehr, sehr gründlichem und sorgsamen Putzen nicht so sauber wieder mit meiner elektrischen Zahnbürste. Als ich wieder zuhause war, habe ich dann mal wieder mit meiner elektrischen Zahnbürste geputzt und war mit dem Ergebnis gut zufrieden, auch wenn ich noch Zahnpasta statt Kokosöl benutzt habe.

Inzwischen putze ich wieder mit Kokosöl, aber immer noch mit meiner elektrischen Zahnbürste. Die macht meine Zähne einfach noch sauberer als die Handzahnbürste. Trotzdem werde ich der Hydrophil-Bürste noch eine Chance geben, denn ich möchte meinen Plastikkonsum ja immer noch einschränken. Mal gucken, was ich im zweiten Versuch davon halte, ich werde euch berichten!

Allen, die mit einer Handzahnbürste sehr gut zurecht kommen, kann ich die Hydrophil auf jeden Fall empfehlen! Es gibt sie in zwei Bürstenstärken und sie sieht auch nach einem Monat Gebrauch noch super aus. Also in dem Fall eine super Alternative zum Plastik!


ZahnbürsteSome time ago I told you about my new plasticfree toothbrush. Some of you wanted to know which experiences I made and now I can tell you. I buyed a Hydrophil toothbrush. The toothbrush is made of bamboo and should be biodegradable. I used this toothbrush in Australia, mostly because I couldn’t take my electric toothbrush with me.

The first times I used the toothbrush I had to get used to the taste of wood. I read about it before as I searched for experiences. The coconut oil doesn’t taste strong so I could taste the wood more as if I was using normal toothpaste. But after a few times, I got used to it. In Australia I used toothpaste without florid. The coconut oil would have melted and leaked in my bag. With the toothpaste I didn’t have the taste of wood.

But now I will tell you about the brushing. First I was happy with my new toothbrush, but it could have been even better. I thought the reason is the change from coconut oil to normal toothpaste. Even after a few weeks I wasn’t really that satisfied.

The reason wasn’t the bristles, they weren’t too soft or too hard, they suited very good. But it felt like my teeth weren’t as clean as with my electric toothbrush. As I was back in Germany I used my electric toothbrush again and was very happy with the result. Even as I used the toothpaste instead of coconut oil.

By now I use my electric toothbrush and coconut oil again. It makes my teeth cleaner than the manual toothbrush. But I will give a second chance to the Hydrophil toothbrush because I want to limit my plastic consum as well as before. Maybe it gets better at second try. I will write a report for you!

But if you are happy with a manual toothbrush I can absolutely recommend the Hydrophil. You can get them in „soft“ and „middle“ and even after a month of using it looks very good. It’s a good alternative to the plastic version.

Advertisements

4 Gedanken zu “Meine neue Zahnbürste – Erfahrungen

  1. Huhu!
    Ich benutze die Zahnbürste jetzt neuerdings auch und bin ganz zufrieden. Ich vermisse meine alte Plastikzahnbürste überhaupt nicht!
    Wobei das natürlich auch davon abhängt, mit welcher Zahnbürste man sich zuvor die Zähne geputzt hat. Schließlich ist man auf die „Bauart“ dieser Bürste seit Jahren fixiert und muss sich erstmal umgewöhnen.
    Liebe Grüße
    die Ökohexe

    Gefällt mir

  2. Pingback: Meine neue Zahnbürste – vollständig abbaubar | Grünes Einhorn

  3. Hallo,

    auch ich benutze eine Holzzahnbürste. Meine ist allerdings von Genuss im Bad.

    http://www.genussimbad.de/epages/63569243.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63569243/Products/K13

    Ich hatte nicht das Gefühl, dass das Putzergebnis nicht so toll ist…im Gegenteil…ich hatte das Gefühl, dass meine Zähne jetzt viel sauberer sind. Allerdings habe ich auch keine elektrische, sondern nur eine Handzahnbürste aus Plastik als Vergleich gehabt. Und die Plastikzahnbürste finde ich mittlerweile einfach nur noch eklig.

    LG von Karin

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s