Tipp: So halten Rasierklingen 3x länger

Rasierer1[Scroll down to English version] Inzwischen findet sich in meinem Bad nur noch wenig Plastik. Warum wenig? Es gibt noch ein paar Sachen, die einfach noch aus der Zeit vor dem Plastikvermeiden da sind. Unter anderem ein Rasierer. Und um den solls heute auch gehen!

Ihr kennt das sicher. Ihr habt bei eurem Rasierer die Klinge – gefühlt – gerade erst gewechselt und schon ist sie wieder stumpf. Und die neuen Klingen sind nicht nur ziemlich teuer, sondern auch noch doppelt in Plastik verpackt.

Ich habe heute allerdings einen Tipp für euch, wie ihr eure Klingen länger nutzen könnt. Den könnt ihr immer dann anwenden, wenn ihr merkt, dass die Wirkung etwas nachlässt – bitte nicht erst, wenn der Rasierer schon völlig stumpf ist. Zur Hilfe nehmt ihr euch dann eine alte Jeans. Normalerweise passiert mit dem Stoff nicht, aber es ist trotzdem besser, eine alte Hose zu nehmen. Vielleicht habt ihr auch noch Stoffreste von einer alten Hose, die ihr dann im Bad lagern könnt. Eine andere Möglichkeit ist der Stoff einer Arbeitshose. Es sollte eben etwas fester sein.

Dann nehmt ihr euch euren Rasierer und geht damit über den Stoff. Und zwar gegen die Rasierrichtung. Das heißt ihr schiebt den Rasierer von euch weg über den Jeansstoff und zwar 15-20 Mal und mit leichtem Druck. Danach sind die Klingen wieder scharf und ihr werdet einen deutlichen Unterschied merken! Diesen Trick könnt ihr öfter anwenden, immer dann, wenn die Rasierwirkung wieder nach lässt. Bei mir halten die Klingen dadurch ca. 3 mal länger als ohne das Schärfen. Und das bedeutet, es ist auch nur noch 1/3 des Mülls.

Schärfen


Meinen heutigen Beitrag schicke ich zur Blogparade EiNaB. Im Dezember wird die Linkparty vom Blog “Zwischengeflecht” durchgeführt.


How to make razor blades sharp again

Rasierer1There is just a little plastic left in my bathroom. Why a little? There are just some things left from the time before avoiding plastic. One of them is my razor. And today this is about razors.

You surely know that: You just changed the razor blade and after a very little time it is blunt. And the new razor blades aren’t just very expensive, they are also wrapped in plastic.

But today I have a hint for you, how you are able to use the razor blades for a longer time. You can do that when you notice that the razor isn’t as sharp as it should be. Please before it is absolutely blunt. You just need an old pair of jeans or just a little piece of it. Normally nothing happens with the cloth, but it’s safer to use old jeans or work pants. The cloth just has to be sturdy.

Then you take your razor and move it upon the jeans, against the direction you would take to shave. This means you have to push the razor away from you, for about 15-20 times with a little pressure. Afterwards the razor blades are sharp again and you will notice the difference.  You can use this trick more than one time. I can use my razor blades about 3 times longer than without doing this trick. And that means it’s also just 1/3 of the waste.

Schärfen

Advertisements

12 Gedanken zu “Tipp: So halten Rasierklingen 3x länger

  1. Pingback: Im Winter kreativ werden – Rückblick auf die Linkparade #EiNaB im Dezember | Verrücktes Huhn - Neues aus dem wahren Leben

  2. Mit Dauerbart möchte ich trotzdem nicht rumlaufen, mag Natürlich sein, aber schön ist das nicht.

    Gibt schon auch Edelstahlrasierer und solche wo nur Einzelklingen anstatt der Mehrklingen-Plastikköpfe inkl. Rasierklinge reinkommen, aber ich musste feststellen das man sich mit den Mehrklingen Dingern weniger häufig schneidet und die alten Rasierer aus Metall/Edelstahl sind wohl teilweise schwer einstellbar und man schneidet sich auch oft. Finde es schöner, wenn ich das Risiko von Infektionen etc. vermindern würde dadurch das ich mich nicht andauernd schneide und es ist lästig wenn man aus dem haus muss und sich gerade wieder geschnitten hat.

    Gefällt mir

    • Meine Antwort war eher auf das weibliche Rasieren, also Beine und Achseln, gemünzt. Das muß ich nicht unbedingt haben.
      Daß Mann nicht immer mit Matte im Gesicht rumlaufen will, kann ich dagegen gut verstehen 🙂

      Gefällt mir

  3. Oder man verzichtet gleich ganz auf’s Rasieren B-)
    Ich weiß, das ist total out heute, aber ich steh eher auf Natürlichkeit und dann gibt’s halt Stachelbeerbeine 😉

    Gefällt mir

  4. Hallo,

    ich finde deinen Tipp gut, aber ich bin nicht sicher, weil der Rasierer doch irgendwann mit (Bart)-Haaren voll ist und man die auch nicht mehr raus bekommt. oder weißt du einen Tipp wie man die davon befreit ohne das die Halterung kaputt geht. (wenn man den Rasierer über dem Becken ausklopft, d.h. stiehl auf Waschbecken klopfen, dann bricht leider die Halterung der Rasierklinge, obwohl man dadrauf doch keinen Druck ausübt.)

    Gefällt mir

    • Hallo 🙂
      Also ich spüle den einfach immer sofort gut aus, aber den ultimativen Tipp habe ich da auch nicht für dich. Ich habe bisher allerdings auch immer zuerst das Problem gehabt, dass die Klinge einfach zu stumpf geworden ist (auch mit nachschärfen), bevor ich das Problem hatte, dass der Rasierer zu verschmutzt war, um ihn zu benutzen.
      Da kann ich dir leider nicht wirklich weiterhelfen.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s