Erfahrungen mit DIY Brotbeuteln

Brotbeutel2[Scroll down to English version] Ich habe euch Ende Dezember eine Anleitung geschrieben, wie ihr euch selbst ganz einfach Brotbeutel nähen könnt. Somit spart ihr nicht nur Plastik beim Brot- und Brötchenkauf, sondern braucht gar keine Tüte mehr. Außerdem macht ihr so immer mehr Leute darauf aufmerksam, dass es Alternativen gibt, ohne dass ihr jemanden kritisieren oder belehren müsst. Ich habe schon öfter erlebt, dass die Leute bei mir nachfragen oder direkt sagen, dass es so für die Umwelt wohl besser sei.

Weiterlesen

Rezept #13: Frischkäse noch einfacher

Frischkäse[Scroll down to English version] Esst ihr Frischkäse auch so gerne wie ich? Leider habe ich noch keinen ohne Plastikverpackung gesehen. Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal Frischkäse selbst gemacht. Allerdings ist das Rezept nicht sonderlich ergiebig und war für mich auch nicht ganz zufriedenstellend und so habe ich heute ein noch viel einfacheres und leckeres Rezept für euch!

Weiterlesen

Meine Vorsätze für 2016

2016[Scroll down to English version] Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, ihr seid alle gut reingekommen und hattet einen schönen Silvesterabend mit euren Liebsten und einen ruhigen Neujahrstag. Jetzt ist das neue Jahr da und ich würde sagen „Willkommen 2016!“. Letztes Jahr war mein Neujahrsvorsatz, so weit wie möglich auf Plastik und Tierversuche zu verzichten. Und in diesem Jahr?

Weiterlesen

Die Sache mit dem Deo

Lavera DeoFrüher sollte mein Deo einfach gut riechen und gut wirken. Irgendwann habe ich dann erfahren, dass Aluminiumsalze in Deodoranten im Verdacht stehen, Brustkrebs zu fördern. Mit Freude habe ich festgestellt, dass mein Deo schon aluminiumfrei war. Und dann habe ich mich dazu entschieden, mein Leben ohne Plastik und Alu zu gestalten. Normales Deo fiel also aus. Was nun? Weiterlesen

Freiheit

CIMG3883Freiheit bedeutet laut der einen Definition, der Zustand, unabhängig, nicht unterdrückt oder gefangen zu sein. Eine andere Definition besagt, Freiheit ist die Fähigkeit des Menschen, nach eigenem Willen Entscheidungen zu treffen. Das trifft beides zu. Plastikfrei zu sein, bedeutet aber noch andere Freiheit. Und damit hätte ich sicher nicht gerechnet, als ich mich vor ein paar Monaten dazu entschieden haben! Weiterlesen

Plastikfrei – Eine Frage des Geldes?

Eine Frage des GeldesNach dem anfänglichen Erstaunen und den „Das ist doch unmöglich“-Aussagen kommt meistens die Frage: „Ist das nicht viel teurer?“ Gar nicht so einfach zu beantworten. Ist ein plastikfreies Leben eine Frage des Geldes? Oder kann das jeder schaffen, egal wie viel er verdient? Für mich persönlich hat sich in meinem Portemonnaie nicht viel geändert, seit ich plastikfrei einkaufe. Ich gebe in etwa die gleiche Summe aus wie vorher, eher weniger als mehr. Weiterlesen

10 einfache Tipps, wie ihr Plastik und Alu umgehen könnt

10 Tipps gegen Alu+PlastikIch habe euch heute mal ein paar einfache Tipps zusammengestellt, wie ihr leicht auf Plastik und Alu verzichten könnt! Dafür muss gar nicht viel Aufwand betrieben werden, irgendwann geht es „nebenbei“ und ihr müsst nicht mehr drüber nachdenken! So gelingt der Einstieg ins Plastik vermeiden ganz leicht und dann könnt ihr es Schritt für Schritt erweitern! Weiterlesen

Einkaufen ohne Tierversuche – Teil #3

Einkaufen ohne TVKommen wir jetzt zum dritten und (vorerst) letzten Teil meiner Reihe! Falls ich irgendwann noch einen neuen Tipp für euch habe, werde ich euch diesen natürlich nicht vorenthalten. Heute geht es dann auch wieder um den Verzicht auf Plastik. Als ich mir im Dezember vorgenommen habe, auf Tierversuche zu verzichten, bin ich bei der Recherche auf Menschen aufmerksam geworden, die kein Plastik mehr kaufen. Weiterlesen

DIY #2: Getestet: Zitronensaft als Haarspülung

Haare1Vor einigen Wochen habe ich angefangen, Apfelessig als Haarspülung zu verwenden. Ich war auch super zufrieden mit dem Ergebnis. Bis mir der Geruch irgendwann zu viel wurde. Das störte mich gar nicht beim Waschen oder kurz danach. Mich störte, dass meine Haare, sobald sie auch nur ein bisschen nass wurden, direkt wieder nach Essig rochen. Und auch wenn das zuhause nicht schlimm ist, in der Öffentlichkeit stört es mich schon, ich möchte nicht dauernd nach Essig riechen!

Weiterlesen

Die süße Versuchung

Schaufenster Süßes1Zugegeben, es ist nicht immer ganz so leicht, „Nein“ zu sagen. Manchmal ist das echt verdammt schwer. Inzwischen ist es so, dass es mir zu Hause ziemlich leicht fällt, Plastik zu vermeiden. Meistens jedenfalls. Das, was ich noch da habe, wird natürlich aufgebraucht, alles andere wäre Verschwendung. Und ich kaufe nur noch dann neues Plastik, wenn es gar nicht anders geht. Weiterlesen